Über mich

Mein Berufswunsch war anfänglich Innendekorateurin, jedoch habe ich "etwas Anständiges" gelernt und die kaufmännische Lehre absolviert. In den letzten 3 - 5 Jahren ist jedoch der Wunsch stärker aufgekommen, vermehrt auch kreativ tätig zu sein. Zu meinem 30. Geburtstag erhielt ich eine Spiegelreflexkamera, welche ich dann in den folgenden Jahren stets mit mir rumgeschleppt habe. Dabei sind gute und auch weniger gute Fotos und Schnappschüsse entstanden. Dank einem geschäftlichen Input habe ich Zugang zu InDesign erhalten, was mir grossen Spass bereitet hat. Und das hat mich dazu motiviert, mich vertiefter mit der Gestaltung von Bildern zu befassen. Und le voilà - dank der Hartnäckigkeit von Thomas hätte ich diesen Schritt nie gewagt - danke für den Glauben an mich:-)
Nach der Lehre auf dem kaufmännischen Bereich habe ich mich entschieden, das Grundstudium im Tourismusbereich zu absolvieren. Eine absolut richtige Entscheidung, weil ich gerne unterwegs bin, entdecke und die Welt erkunde. Nach verschiedenen Anstellungen im Eventbereich, welche von Outdoor-Agentur bis hin zum Europa Institut der Universität Zürich reichen, habe ich mich entschlossen, den Kurs zum Desktop Publisher zu absolvieren. Dies, nachdem ich die Jahre zuvor immer auch gerne mit der Kamera unterwegs war. Der Kurs hat mir die Möglichkeiten gezeigt und die Vielfältigkeit der kreativen Welt eröffnet. Dies habe ich danach ein wenig ruhen lassen und mich in meine berufliche Ausbildung als "MAS Business Communication" gestürzt. Seit Dezember 2019 habe ich diesen Abschluss nun erfolgreich bestanden und seither ist auch wieder die Idee in den Vordergrund gerückt, mich mehr kreativ zu betätigen. In der Vergangenheit konnte ich bereits Logos für Freunde & Familie entwerfen. Dies im Bereich der Fotographie aber auch der Gestaltung eines Logos für eine Behindertenwerkstätte. Ziel ist, mein Portfolio laufend zu ergänzen und an Erfahrung zu gewinnen.
Die Bildergalerie zeigt einen Ausschnitt aus meinen persönlichen Fotografien. Vom 19. bis 20. Februar 2020 befand ich mich kurz vor der Corona-Pandemie in Venedig. Glücklicherweise bin ich unversehrt zurückgekommen - und mit einem Speicher voll von imposanten, beeindruckenden und spannenden Fotos. Der Carneval verleiht der Stadt einen besonderen Charme. Die Fotos befinden sich auch auf meinem Pixabay-Account.
Ich bin gerne am entdecken, neues kennen lernen und auch meist sportlich in der Natur unterwegs. Ich habe schon einige längere Velotouren hinter mir, bin gerne auf dem Bike in den Schweizer Bergen unterwegs oder im Sommer auch mal mit den Wanderschuhen. Wasser ist meine absolute Leidenschaft und ich schwimme deshalb auch gerne und segle ab und zu auf dem Zürichsee rum. Schnee gehört natürlich auch zum Element Wasser und deshalb trifft man mich auch mal auf der Skipiste, auf der Langlaufloipe oder bei einer Schneeschuhwanderung / Schlittenfahrt an.